Thessaloniki…

Der 23er Bus fährt Dich in Thessaloniki innerhalb von ca. 20 min. hoch aufs Castro… Von dort kann man hervorragend nach einem entspannenden Frappé und einem hevorragenden Blick auf die Stadt von oben durch diese wunderschönen Gassen zurück in die Stadt schlendern… Die Stadt fühlt sich von dort irgendwie wie durch Watte an… Das erlebe ich aber so oft und immer wieder in dieser Stadt.

Deswegen nenne ich sie ja auch so gerne die Stadt der Gegensätze, eine Stadt zwischen Moderne und Altertum… Du bist mittendrin in dieser ganzen Hektik, der Schnelligkeit einer Großstadt… hektisch, laut, stressig ohne Ende… Und dann gehst Du nur ein paar Strassenzüge weiter und befindest Dich plötzlich inmitten der Stille vor einer historischen Ausgrabungsstätte oder inmitten eines Tavernenviertels, völlig still und entspannend… DAS sind unter anderem diese krassen Gegensätze, die ich an dieser Stadt so sehr mag… :-)Man spürt sie noch, die Lautstärke und die Hektik der Großstadt, aber eben ganz weit weg. Die Stadt ist plötzlich ganz weit weg aber doch noch so nah… Sehnsucht und Entspannung pur… Man glaubt dort oben einfach nicht mehr, mitten in Thessaloniki zu sein…

Dieser Beitrag wurde unter Thessaloniki/GR veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.